Ganzjährig:

Helles Kellerbier bodenständig und süffig

Falkenstein Helles Kellerbier – bodenständig und süffig

Charakteristika:
Unser Helles Kellerbier ist untergärig gebraut und leicht Hopfen-betont. Es handelt sich um ein unfiltriertes bayrisches Vollbier.

Besonderheit:
Das Falkenstein Helles Kellerbier duftet nach frischem Aromahopfen und nach Hefe. Der Geschmack ist wohl abgerundet mit dezenter Hopfennote. Es hat eine Stammwürze von P 12,4 Vol-% und A 5,1 Vol.-%.

Achtung: Es ist süffig und regt an, mehr zu trinken.

Harmoniert:
Das Helle passt perfekt zur klassischen Allgäuer Brotzeit, zu Weißwürsten und der Breze, zu Kalb- und Putenfleisch, zu leichten vegetarischen Gerichten ebenso wie zu frischen Salatvariationen. Zu den echten Allgäuer Kässpatzen schmeckt unser Helles einfach himmlisch.